Moxi­bus­ti­on

Moxi­bus­ti­on in der Schwangerschaft

Die Moxi­bus­ti­on ist eine Metho­de der Tra­di­tio­nel­len chi­ne­si­schen Medi­zin. In der Schwan­ger­schaft wird das „Moxen“ ger­ne zur Unter­stüt­zung der Wen­dung des Kin­des bei Becken-End-Lage des Kin­des (BEL) angewendet.

Wir prak­ti­zie­ren die Moxi­bus­ti­on in der 32+0SSW bis 35+6SSW bei Einlingsschwangerschaften.

Wenn du dir unsi­cher bist, ob die Moxi­bus­ti­on für dich geeig­net ist oder du einen Ter­min ver­ein­ba­ren möch­test, dann schrei­be uns bit­te eine Mail.